51005
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-51005,eltd-core-1.1.3,borderland-child-child-theme-ver-1.0,borderland-theme-ver-2.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,transparent_content, vertical_menu_with_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

 

Magisches Weihnachten in Nordfrankreich

Wenn die Tage kürzer werden und die Lichter der Weihnachtszeit in der Kulisse flämischer Baukunst erstrahlen, wenn der salzige Wind des Ärmelkanals durch die Dörfer an der Opalküste pfeift, dann beginnt die gemütliche Zeit: Dann laden auch in Frankreich viele Weihnachtsmärkte zu einem Besuch ein. Zeit, sich warm einzupacken, um die Spezialitäten und das weihnachtliche Flair der mehr als 20 Weihnachtsmärkte in Nordfrankreich zu genießen!

 

Eine Broschüre mit den 20 schönsten Weihnachtsmärkten Nordfrankreichs können Sie beim Tourismusverband Hauts-de-France anfragen.

Weihnachtsmärkte in den Städten Nordfrankreichs

Besonders die großen Städte Nordfrankreichs wie Lille, Amiens, Arras, Béthune, Compiègne und Saint-Quentin verzaubern mit ihrer weihnachtlichen Dekoration. Flanieren Sie durch die geschmückten Gässchen und schlendern Sie von Atelier zu Boutique zu Patisserie zu… Originelle Geschenkideen und die Spezialitäten der Region für die Lieben zu Hause finden Sie hier überall. Vom Riesenrad aus genießen Sie den Blick über die weihnachtlich dekorierten Städte. Traditionelle Karussells, Eislaufflächen und Rodelbahnen lassen nicht nur Kinderherzen höherschlagen.
Aber auch die kleinen Weihnachtsmärkte in den Dörfern wie z.B. Saint-Valery-sur-Somme in der Bucht der Somme, Zisterzienser-Kloster von Vaucelles oder auf den Hügeln von Laon lassen Ihnen warm ums Herz werden und bringen Sie in die ganz besondere Weihnachtsstimmung Nordfrankreichs.

Weihnachten in Lille: 19.12.2021 – 30.12.2021

Mit ihrer Altstadt voller verschnörkelter flämischer Renaissance-Architektur und dem verzierten Glockenturm lädt Nordfrankreichs Hauptstadt Lille geradezu dazu ein, sich in ein Weihnachtswunderland zu verwandeln. Lichtergirlanden verzieren die Gassen der Altstadt und in der Mitte, auf der Grand‘ Place von Lille, thront das hell erleuchtete Riesenrad. Ringsherum erwarten Sie 90 Weihnachtsbüdchen mit allerlei weihnachtlichen Spezialitäten und Handgemachtem aus Nordfrankreich, Frankreich und der Welt.

 

Praktische Informationen für Gruppen in Lille

Die Hauptstadt Nordfrankreichs liegt an insgesamt fünf Autobahnen, die die Stadt aus allen Himmelsrichtungen gut und schnell erreichbar machen. Für Parkplätze für Reisebusse kontaktieren Sie bitte das Office de Tourisme.

Kontakt für Reiseveranstalter in Lille

Office de Tourisme et des Congrès de Lille
Palais Rihour
5 et 9, rue du Palais Rihour
59000 Lille
Telefon: 0033 (0)3 59 57 94 44 oder 0033 (0)3 59 57 94 29
E-Mail: contact [at] lilletourism.com oder für Führungen: visite [at] lilletourisme.com
Website Lille-Tourismus

Weihnachten in Arras: 03.12.2021 – 02.01.2022

Der Weihnachtsmarkt in Arras gilt als schönster der Region Nordfrankreich: Die Stadt ist einfach ein Juwel flämischer Architektur. Besonders an der Place des Héros (Heldenplatz) ist die reich verzierte Fassade des Rathauses im weihnachtlichen Licht ein echter Hingucker. Von hier bis zur Grand‘ Place schlendern Sie entlang der „Rue de la Taillerie“ an vielen kleinen Handwerks- und Delikatessenläden vorbei. Mehr als 50 bis 70 weihnachtliche Büdchen laden auf dem Weihnachtsmarkt zum Bummeln ein.

 

Von 2021 bis 2025 wird Arras mehr und mehr in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Denn der Weihnachtsmarkt wird auf die gesamte Innenstadt erweitert. Rund um die Eisfläche zum Schlittschuhlaufen auf der Grand‘ Place öffnet ein ganzes Winterland seine Pforten. Schlendern Sie vom Haus des Weihnachtsmannes auf der Place Ipswich bis zum Theaterplatz, der jetzt „Platz der Weihnachtswichtel“ heißt und Ihnen Lichtershows par excellence entlang seiner Fassaden bietet. Ein besonderer Hingucker sind außerdem die Lichterparaden am Wochenende. Den besten Blick auf das weihnachtliche Spektakel haben Sie vom Riesenrad. Und wenn die Füße müde sind? Dann steigen Sie einfach in die Bimmelbahn, die durch die ganze Stadt fährt.

 

Der Weihnachtsmarkt von Arras im Video

 

Praktische Informationen für Gruppen in Arras

Parkplätze für Reisebusse gibt es am Bahnhof, am Memorial „Carrière de Wellington“ sowie an der „Cité Nature“ im Norden von Arras.
Eine Karte der Halte- und Parkplätze für Reisebusse finden Sie in der Gruppenbroschüre für Arras auf den Seiten 40 und 41.

Kontakt für Reiseveranstalter in Arras

Office de Tourisme d‘Arras – Services groupes
Hôtel de Ville
Place des Héros
62000 Arras
Tel.: 0033 (0)3 21 51 26 05
E-Mail: contact [at] arraspaysdartois.com
Webseite von Arras

 

Weihnachten in Amiens: 26.12.2021 – 30.12.2021

Mit seinen 135 Büdchen, die sich über die ganze Innenstadt verteilen, gilt der Weihnachtsmarkt in Amiens als der größte Weihnachtsmarkt im Norden Frankreichs. Ein ungewöhnliches Highlight ist sicher die Langlauf-Loipe mitten in der Stadt auf der Place Gambetta. Auf dem Marktplatz von Amiens finden Sie zahlreiche Stände mit lokalem Kunsthandwerk. Bei Einbruch der Dunkelheit findet jeden Tag um 19.00 Uhr eine Ton- und Lichtshow an der Fassade der über 800 Jahre alten Kathedrale von Amiens, deren Fläche größer ist als die von Notre-Dame in Paris, statt.

 

Praktische Informationen für Gruppen in Amiens

Office de Tourisme – Abteilung für Gruppen
23 Place Notre-Dame
80010 Amiens
Tel.: 0033(0)3 22 71 60 54 bzw. -56
E-Mail: resagroupes [at] amiens-metropole.com

Informationen für Gruppen auf der Webseite der Tourist-Information

Informationen zu Busparkplätzen in Amiens

 

Weitere Events in Nordfrankreich

Eine Übersicht über Events und Neuigkeiten in Nordfrankreich finden Sie hier.