53215
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-53215,cookies-not-set,eltd-core-1.1.3,borderland-child-child-theme-ver-1.0,borderland-theme-ver-2.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,transparent_content, vertical_menu_with_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

 

Zu Beginn: Nordfrankreich Bier-Basics

Lassen Sie uns zu Beginn einige Nordfrankreich Bier-Basics festhalten: Nordfrankreich ist die Bierregion Frankreichs, die Départements Nord und Pas-de-Calais sind mit der grünen Hopfenlandschaft des Cœur de Flandre das Land der Bierbrauer! Hätten Sie gewusst, dass es hier Anfang des 20. Jahrhunderts 2.000 Brauereien gab? Praktisch jedes Dorf hatte seine Brauerei und sein Estaminet – eine für Nordfrankreich typische, warme und gemütliche Gaststube, in der man an langen Bänken noch heute zusammenkommt. Bier ist für Nordfrankreich viel mehr als ein Getränk. Bier ist Teil der regionalen Identität der Nordfranzosen und Symbol für Freundschaft, Teilhabe, Zusammenkommen und Feiern. Die Nordfranzosen sind stolz auf ihre Biere und trinken am liebsten ihr lokales Bier: Von Cassel im Herzen Flanderns bis ins UNESCO Bergbaugebiet nach Lens, von Dünkirchen über Lille bis nach Valenciennes und Thiérache, der Heimat des Maroilles, brauen passionierte Bierbrauerinnen und Bierbrauer aus Hopfen, Weizen, Gerste und Wasser das typische untergärige Lagerbier Nordfrankreichs.

Das beste Bier der Welt kommt aus Nordfrankreich

Heute gibt es noch ca. 40 Brauereien in Nordfrankreich, von denen Ihre Gruppen einige entlang der Bier-Route besichtigen. Neben dem traditionellen Lagerbier kreieren die Bierbrauerinnen und Bierbrauer spannende Craft-Biere: Gewürz-Biere, Biere, die in Burgunder-Fässern reifen, oder Biere des Typs „Indian Pale Ale“ mit amerikanischem Hopfen zählen ebenfalls zu den Bierspezialitäten Nordfrankreichs. Jedes Jahr erhalten ca. 15 nordfranzösische Brauerinnen und Brauer nationale Medaillen für ihre Biere. Übrigens: 2017 wurde das Anosteke-Bier der Brasserie des Pays Flamands bei den „World Beer Awards“ zum besten Bier der Welt erkoren!

Unterwegs auf der Bier-Route durch Nordfrankreich

In Nordfrankreich – wo auch sonst – genauer gesagt, in Lille, haben Bierliebhaberinnen und Bierliebhaber die erste Agentur für Biertourismus in Frankreich gegründet. Das Team von Échappée Bière unterstützt Reiseveranstalter bei der Organisation von Brauereibesichtigungen und Bierverkostungen in ganz Nordfrankreich. Stellen Sie Ihren Gästen eine individuelle Bier-Route während einer Gruppenreise zusammen oder bereichern Sie Ihre Reiseroute mit einer einzelnen Brauereibesichtigung oder Bierverkostung. Auf dieser Karte finden Sie eine Übersicht über die Brauereien Nordfrankreichs, die Besichtigungen mit Echappée Bière anbieten.

 

Wie wäre es zum Beispiel mit einer geführten Bier-Tour durch Lille? Diese dauert knapp drei Stunden und ist auf Anfrage in Englisch verfügbar. Die Verkostung von 5 Bieren inklusive Snacks für ca. 35 Euro pro Person reservieren Sie unter contact [at] echappee-biere.com. Auch eine ganze Bier-Tour zu drei Brauereien im UNESCO-Bergbaugebiet bei Lens wird als Reiseidee von Echappée Biere angeboten.

Ausgewählte Bierbrauereien und Bier-Workshops für Gruppen

Für Gruppen bietet sich ein Besuch der bekannten Bierbrauerei Le Castelain in der Nähe von Lens an. Während einer geführten Besichtigung lernen Ihre Gäste Wissenswertes über die Geschichte der Brauerei, die Bierherstellung, die Zutaten und die einzelnen Arbeitsschritte des Bierbrauens. Natürlich darf auch eine Verkostung des CH’TI – Biers am Ende der Besichtigung nicht fehlen!

 

Brasserie Le Castelain

13, rue Pasteur
62410 Bénifontaine
Tel.: 0033(0)3 21 08 68 61
E-Mail: bcastelain [at] chtiboutique.fr
Internetseite Brauerei Le Castelain

 

Öffnungszeiten: dienstags und donnerstags von 10 – 12 Uhr und von 14 – 17 Uhr, mittwochs & samstags von 10 – 17 Uhr. Besichtigungen für Gruppen sind mit Reservierung von mittwochs bis samstags möglich. Der Eintrittspreis liegt pro Person bei ca. 4 Euro.

 

 

An der französisch-belgischen Grenze heißt die Brauerei Au Baron Sie und Ihre Gruppen für eine gastronomische Pause, ein Mittag- oder Abendessen und eine Brauerei-Besichtigung inklusive Bierverkostung willkommen. Probieren Sie das lokale Bier am besten in Kombination mit einer Flamiche au Maroilles, einer Käsetarte mit dem Maroilles-Käse aus Nordfrankreich!

 

Brasserie Au Baron

2 Rue du Piémont
59570 Gussignies
Tel.: 0033(0)3 27 66 88 61
E-Mail: visites [at] brasserieaubaron.com
Internetseite Brasserie Au Baron

Für Gruppen reservieren Sie eine individuelle Besichtigung von montags bis donnerstags. Das Team der Brauerei stellt Ihnen gern das passende Besichtigungsformat zusammen.

 

Bier-Workshops für Gruppen

Ein besonderes Biererlebnis erleben Ihre Gäste in Outtersteene und in Godewaersvelde im Dreieck von Lille, Dünkirchen und Saint-Omer. Die Brauerei von Bellenaert bietet halbtägige Bier-Workshops an, bei dem Ihre Gäste ihr eigenes Bier herstellen. Im Anschluss wartet – wenn gewünscht – ein gemeinsames Abendessen mit gastronomischen Spezialitäten! Estelle Duchenne organisiert im Atelier de la Ptite Zytho ebenfalls spannende Bier-Workshops und passt sich Ihren individuellen Wünschen und Zeitrahmen an.

Tipps und Ideen für noch mehr Gastronomie für Ihre Gruppenreise durch Nordfrankreich

Die Straße des Champagners, die Waffeln aus dem Hause Meert und die Merveilleux de Fred oder die Macarons von Amiens – bei einer Reise durch Nordfrankreich tauchen Ihre Gruppen ein in ein Paradies aus lokalen Spezialitäten und flämisch-französischer Gastronomie!